@ MDD Pictures
@ MDD Pictures

 
"Hier wächst ein vielversprechender dramatischer Mezzosopran heran."

(BNN Mai 2019, Manfred Kraft)

  

"Last, but not least Luise von Garnier: Ihr wahrhaft imponierender Mezzosopran blühte in Erdas "Weiche, Wotan! Weiche! richtig auf - eine echte Überraschung!

(BNN Februar 2018, Brigitta Schmid)

 

"Dem klangvollen Mezzosopran von Luise von Garnier hätte man stundenlang zuhören können."

(BNN Mai 2018, Manfred Kraft)

 

"...begeisterte mit beredtem Ausdruck, exzellenter Sprachbehandlung und einer makellosen Technik"

 

(BNN August 2018, Manfred Kraft)

 

Begabung für Wagners Klangwelten...

Ihre Stimme hat einen wuchtigen Drang nach Außen, mag aber auch innere Seelenbewegungen nachzuzeichnen. "

(BNN Oktober 2017, Jens Wehn)

 

Nächste Termine:           

 

07.11.    19:00    Vorspiel zu Ariadne auf Naxos/Wundertheater (Strauss/Henze), Badisches Staatstheater Karlsruhe, großes Haus

                            Regie: Anja Kühnhold/Julia Burbach, Musikalische Leitung: Georg Fritzsch 

 

14.11.    16:00    Vorspiel zu Ariadne auf Naxos/Wundertheater (Strauss/Henze), Badisches Staatstheater Karlsruhe, großes Haus

                            Regie: Anja Kühnhold/Julia Burbach, Musikalische Leitung: Georg Fritzsch 

 

11.12.    19:00    Gräfin Mariza, Partie der Manja (E. Kálmán), Badisches Staatstheater Karlsruhe, großes Haus

                           Regie: Alexandra Frankmann, Musikalische Leitung: GMD Georg Fritzsch 

 

19.12.    19:00     Liederabend "Schnee im Sternenglanz" mit Yang Xu (Bass), Nutthaporn Thammathi (Tenor),

                            Irene-Cordelia Huberti (Klavier) und Luise von Garnier (Mezzosopran),

                            Badisches Staatstheater Karlsruhe, Kleines Haus 

 

31.12.    19:30    Gräfin Mariza, Partie der Manja (E. Kálmán), Badisches Staatstheater Karlsruhe, großes Haus

                           Regie: Alexandra Frankmann, Musikalische Leitung: GMD Georg Fritzsch 

 

 


NEWS:

 

Luise von Garnier wird am Badischen Staatstheater in dieser Spielzeit erneut den Komponisten in dem Vorspiel zu "Ariadne auf Naxos" singen und außerdem als Manja (Gräfin Mariza) debütieren. Leider musste die Wiederaufnahme von My Fair Lady mit Luise von Garnier als Eliza Doolitle Corona-bedingt gestrichen werden.